Müller-Thurgau »Herr Müller« trocken Christian Honrath

 6,80

Enthält 19% MwSt.
( 9,07 / 1 L)
zzgl. Versand

Mega ausgeglichen und mit einem perfekten Spiel aus Säure, Frucht und Herbheit kommt Herr Müller stets elegant um die Ecke. Um es mit den Worten unserer guten Freundin M. aus K. zu sagen: Ein Wein, mit dem man sich einreiben möchte! Zur Beschreibung

Vorrätig

Artikel-Nr.jjdj013 Anbaugebiete
Rebsorte
Jahrgang
Buzzwords, ,

Der Wein

Mit einem Alter von über fünfzig Jahren zählen Herr Müllers Reben zu den ältesten an der Nahe. Dass man als Best Ager extrem hip und cool sein kann, lässt sich am freshen Design der Flasche erkennen. Doch auch seine inneren Werte sind super, denn der niedrige Ertrag sorgt für feinste Qualität. Mega ausgeglichen und mit einem perfekten Spiel aus Säure, Frucht und Herbheit kommt Herr Müller stets elegant um die Ecke. Um es mit den Worten unserer guten Freundin M. aus K. zu sagen: Ein Wein, mit dem man sich einreiben möchte!

Das Weingut

In einhundertprozentiger Handlese bewirtschaften Christian und Clemens Honrath 6,5 Hektar in Langenlosheim an der Nahe. Auf 50 Prozent der Rebfläche wächst Riesling, 30 Prozent dienen dem Anbau von Burgunder (Spät-, Weiß- und Grau-). Daneben gibt es ein wenig Scheurebe, Müller-Thurgau, Bacchus und Acolon. Interessant ist die gutsspezifische Unterteilung in rebsortentypische Gutsweine, Gesteinsweine, die Löss und Kieselstein schmeckbar machen, und Lagenweine, deren Individualität auf dem Zusammenspiel der Faktoren Rebe, Boden, Standort und Klima fußt.

Die Rebsorte

Marketing ist alles, wusste Marketing Markus, als er die Namen der vermeintlichen Eltern des Müller-Thurgaus, Riesling × Silvaner, pfiffig zu »Rivaner« vereinte. Blöd nur, dass Silvaner gar nicht der Vater dieser Rebsorte ist, wie ein Gentest im Jahr 2010 ein für alle Mal klärte. Zum Glück hat das Kind kein Trauma davongetragen, im Gegenteil: Müller-Thurgau ist recht anspruchslos in Sachen Standort und ertragssicher. Hält man ihn durch Rebschnitt im Zaum, läuft er zur qualitativen Höchstform auf und liefert unkomplizierte Weine mit jugendlichem Flair: leicht und frisch, manchmal blumig, manchmal mit Muskat in der Nase und mit einer milden Säure. Müller-Thurgau-Weine sind 1A-Alltagsbegleiter, die man jung genießen sollte, denn für die Lagerung eignen sie sich nicht.

Gewicht 1.3 kg
Alkohol

12 %

Weinsäure

5,4 g/l

Restzucker

5,4 g/l

Allergene

Enthält Sulfite

Hersteller

Weingut Honrath, Obere Grabenstrasse 2, 55450 Langenlonsheim

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.