Ingelheimer Souvignier Gris trocken Weingut Hamm

 8,50

Enthält 19% MwSt.
( 11,33 / 1 L)
zzgl. Versand

🍾 Nachfolger vom YRD.Works-Wein 🍾

Süß und herb gleichzeitig, aber auch zitronig und birnig – ein leckeres Teil! Exzellent und ausgeglichen, fordernd, aber gleichzeitig rund, hat Wumms und macht Freude! Da ist dem Weingut Hamm an der Burgkirche ein echter Kunstgriff gelungen. Zur Beschreibung

Vorrätig

Artikel-Nr.jjdj031b Anbaugebiete
Rebsorte
Jahrgang
Buzzwords, ,

Der Wein

Notizen einer Verkostung: »Der sieht hell, aber irgendwie voll aus. Riecht wie neue Clarks-Schuhe – die aus hellem Nappaleder. Und am Gaumen hat er Marzipan und Aprikose.« – »Wow, der ist stark im Geschmack! Der macht sich richtig breit im Mund, süß und herb gleichzeitig, aber auch zitronig und birnig – ein leckeres Teil!« Wir fassen zusammen: exzellent und ausgeglichen, fordernd, aber gleichzeitig rund, hat Wumms und macht Freude! Da ist dem Weingut Hamm an der Burgkirche ein echter Kunstgriff gelungen.

Die Weinmacher

Junges Weingut. Alte Geschichte: Seit 1740 bewirtschaftet die Familie Hamm in Ingelheim Weinberge. Vom klassischen landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb hat man sich zu einem qualitätsorientierten Flaschenweingut weiterentwickelt – ohne jedoch die Wurzeln zu vergessen: Noch heute wird rund um das Weingut Obst und Gemüse angebaut. Mittlerweile befindet sich das Weingut nicht mehr im alten Ortskern, sondern an der historischen Burgkirche in Ober-Ingelheim. Von hier aus werden 80.000 Rebstöcke auf 20 Hektar bewirtschaftet – die Grundlage für die köstlichen Hamm’schen Weine.

Die Rebsorte

Souvignier Gris ist eine pilzwiderstandsfähige Weißweinsorte Sie wurde 1983 am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg neu gezüchtet und besitzt eine hohe Widerstandsfähigkeit gegen die Pilzkrankheiten Peronospora (falscher Mehltau), Oidium (echter Mehltau) und Botrytis. Diese Eigenschaften ermöglichen auch in niederschlagsreicheren Weinbaugebieten die Anzahl von Pflanzenschutzmaßnahmen zu reduzieren.

Als Elternsorten wurden ursprünglich Cabernet Sauvignon (Mutter) und Bronner (Vater) angenommen. Eine im Jahr 2019 vom Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg in Auftrag gegebene Genomanalyse hat aber eindeutig gezeigt, dass es sich bei der Muttersorte um Seyval Blanc und beim Vater um die Sorte Zähringer handelt.

Gewicht 1.3 kg
Qualitätsstufe

Qualitätswein

Besonderheiten

Kammerpreismünze Silber

Alkohol

13,5 %

Weinsäure

6,9 g/l

Restzucker

6 g/l

Allergene

Enthält Sulfite

Hersteller

Weingut Hamm, Bürgermeister-Bauer-Straße 1, 55218 Ingelheim am Rhein

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.