Ausgetrunken

Rosé trocken Laura Seufert

 7,50  8,50

Enthält 19% MwSt.
( 10,00 / 1 L)
zzgl. Versand

Ein anspruchsvoller Rosé, der trotz seines außergewöhnlichen Geschmacksspektrums erstaunlich leicht zu trinken ist. Damit hat man garantiert auch an trüben Sommertagen richtig viel Spaß! Zur Beschreibung

1 Bewertung

Nicht vorrätig

Artikel-Nr.jjdj008 Anbaugebiet
Rebsorte
Jahrgang

Der Wein

Im 50-Kilometer-Radius von meiner Heimat, dem Hunsrück, liegen gleich fünf Weinbaugebiete: Mosel, Mittelrhein, Rheingau, Nahe und Rheinhessen. Aber nur vor der eigenen Haustüre kehren ist auf Dauer auch langweilig. Außerdem finde ich Franken gut! Umso mehr hat es mich gefreut, dass ich auf Seite 1018 des Eichelmann Weinführers diesen »ernsthaften Rosé ohne jeden Restzucker« entdeckt und nach drei Probeflaschen für spitze befunden habe. Im Glas eine knallermäßige Farbe mit ganz leichter Perlage, in der Nase vermischen sich Gräser mit voller und leicht angeditschter Beere. Am Gaumen verbinden sich schließlich Adjektive wie kräuterig, mineralisch und würzig mit ganz konkreten Ideen wie Trolli-Pfirsichringe und herben Noten ganz hinten auf der Zunge. Das ist »Natur pur«! Ein anspruchsvoller Rosé, der trotz seines außergewöhnlichen Geschmacksspektrums erstaunlich leicht zu trinken ist. Damit hat man garantiert auch an trüben Sommertagen richtig viel Spaß!

Das Weingut

Leben und leben lassen lautet das Motto des Weingut Seufert, das in den Iphofener Weinbergen weder Herbizide noch Insektizide oder Kunstdünger verwendet. Bewusst wird Lebensraum für Bienen, Regenwürmer und andere Nützlinge geschaffen und die Qualität des Bodens mittels natürlichen Komposts erhalten. Was für die Weinberge gilt, gilt auch im Keller, denn das Weingut setzt auf Spontanvergärung ohne Zusatz von Hefen, damit die Weine sich auf ganz natürliche Weise entwickeln können. Hier gibt es fränkische Klassiker – Silvaner, Müller-Thurgau, Riesling, Domina – mit moderner Herangehensweise.

Die Rebsorte

Bei der Domina handelt es sich um eine recht junge Kreuzung aus Portugieser und Spätburgunder, deren Name ob ihrer Dominanz unter den roten Rebsorten Programm ist. Sie ist unkompliziert im Anbau, ertragreich und kaum empfindlich gegen Frost oder Krankheiten. Eine wahre Herrscherin. Im Glas besticht sie durch die dunkle Farbe, im Mund – je nach Lage und Jahrgang – durch hohen Gerbstoffgehalt und eine prägnante Säure. Pour me a glass and talk dirty to me.

Gewicht 1.3 kg
Besonderheiten

Handlese, biologisch bewirtschaftete Weinberge

Lage

Iphöfer Kronsberg

Alkohol

12 %

Weinsäure

5,5 g/l

Restzucker

2,0 g/l

Allergene

Enthält Sulfite

Hersteller

Weingut Seufert, Bahnhofstraße 33, 97346 Iphofen

1 Bewertung für Rosé trocken Laura Seufert

  1. K aus C (Verifizierter Besitzer)

    Einfach ein toller Wein, Geschmack von Stachelbeere, Grapefruit und Zitrus, natürlich auch Erdbeere. Perfekt ausbalancierte Säure, geht gut ‚runna, macht einfach viel Spaß diesen Wein zu trinken. Das war nicht die letzte Flasche für den kommenden Sommer!

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.